Bochum-Herne

Rente muss für ein gutes Leben reichen!

Info-Aktion mit dem DGB am 12. September

Rente muss für ein gutes Leben reichen!

Für den DGB steht fest, dass eine sichere und solidarische Rente nur durch eine Stärkung der gesetzlichen Rente erreicht werden kann. Das Rentenniveau muss stabilisiert und mittelfristig angehoben werden. Um das zu finanzieren, müssen die Rentenbeiträge moderat angehoben werden. Die Menschen müssen wieder auf die gesetzliche Rente vertrauen können.

Die private Altersvorsorge ist keine Alternative. Denn Beschäftigte mit geringem Lohn können sich eine private Vorsorge schlicht nicht leisten. Ein Kurswechsel in der Rentenpolitik ist dringend nötig. Nur so können sozialer Abstieg und Altersarmut verhindert werden.

  • Der DGB Stadtverband Bochum ist am Dienstag, den 12. September von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz und informiert über die Positionen der Gewerkschaften.
  • Der ver.di-Bezirk Bochum-Herne unterstützt die Aktion tatkräftig und ruft zum Mitmachen auf.

Alle Informationen zur DGB-Rentenkampagne