Pressemitteilungen

    • 19.05.2017

      ver.di protestiert vor Ratssitzung gegen verkaufsoffene Sonntage

      Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen, den verkaufsoffenen Sonntag am 30.04. anlässlich des Maiabendfestes zu untersagen, stand heute auf der Tagesordnung der Ratssitzung am 18.05. ein Antrag der Bochumer Linksfraktion, die Verordnung für verkaufsoffene Sonntage in 2017 zurückzunehmen. Dies hat der Fachbereich Handel in ver.di zum Anlass genommen, gegen verkaufsoffene Sonntage und für eine Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge im Handel zu protestieren.
    • 26.04.2017

      Verkaufsoffener Sonntag am 30. April gekippt

      Mit Beschluss vom 25. April hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen den am 30. April geplanten verkaufsoffenen Sonntag in Bochum anlässlich des Maiabendfestes untersagt. Das Gericht ist damit der Rechtsauffassung von ver.di vollumfänglich gefolgt.
    • 29.03.2017

      ver.di sieht städtische Reinigung in Gefahr

      Reinigung muss kommunal bleiben! Das ist der klare Standpunkt der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in Bochum. Damit reagiert ver.di auf die angedachte Verringerung des Eigenreinigungsanteils bei der städtischen Gebäudereinigung.

    Veranstaltungen alle anzeigen

    Datum wählen

    ver.di Kampagnen